Digitale Stifte an die Geschwister Scholl Gesamtschule gespendet.

Wie kann die Rotkreuz-Stiftung Dortmund in der Pandemie eine Schule in Dortmund mit PC-Hardware/-Software unterstützen? Vorrangig sollen bedürftige Kinder gefördert werden. Der Kontakt zur Geschwister Scholl Gesamtschule kam über Bayram Taskin zustande, der Lehrer an der Gesamtschule ist. Die Antwort kam prompt: mit digitalen Stiften. Mit diesem elektronischen Hilfsmittel können die Schüler*innen die schuleigenen Tablets noch besser nutzen. So z. B. handschriftliche Notizen verfassen und Apps öffnen.

In der Woche nach den Osterferien erhielt Schulleiterin Frau Dr. Chistina Neder 20 digitale Stifte, überreicht durch Stiftungsvorstand Axel Reber.

Von links: Schulleiterin Dr. Christina Neder, Lehrer der GSG Bayram Taskin, Stiftungsvorstand Axel Reber, Rotkreuz-Stiftung Dortmund
By | 2021-04-18T12:20:14+02:00 April 17th, 2021|Allgemein|0 Comments