Förderung von Kindertageseinrichtungen in Dortmund wieder aufgenommen

Durch den Corona-Lockdown kam das Leben in Dortmund zum Erliegen. Auch die Kindertageseinrichtungen mussten schließen. Das bedeutete für die Rotkreuz-Stiftung Dortmund, dass sie ihr aktuelles Projekt, Förderung von Kindertageseinrichtungen in Dortmund, aussetzen musste. Seit einigen Wochen beginnen die Kitas so nach und nach ihren Betrieb wieder aufzunehmen. Auch die Stiftung hat ihr Förderprojekt wieder begonnen. Drei Kitas wurden mit einem Förderbetrag von jeweils bis zu 250 € unterstützt. Es sind die kath. Kindertageseinrichtung St. Meinolfus, die DRK- Kindertageseinrichtungen Sandkorn und Zwergenland.

Angeschafft wurde mit dem Fördergeld:

  • ein Dreirad für die Kindertageseinrichtung der St. Meinolfus Gemeinde,
  • ein Lichtkübel mit Standfuß für die Kita Sandkorn,
  • fürs Freigelände der Kita Zwergenland eine Bodendusche Joy.  

Helfen Sie mit. Unterstützen Sie das Förderprojekt der Rotkreuz-Stiftung Dortmund. Stiften Sie Geld auf das Konto bei der Dortmunder Volksbank eG: DE51 4416 0014 6526 9369 00.

By | 2020-08-21T11:08:12+02:00 August 17th, 2020|Allgemein|0 Comments