Hilfe findet Stadt

v. r. n. l.: Justus Pinker, Axel Reber, Vorstand Rotkreuz-Stiftung Dortmund

„Hilfe findet Stadt“ ist das Motto und ein Grundsatz der Rotkreuz-Stiftung Dortmund. 

Hilfen durch einen monatlichen Zuschuss auf ihrer Prepaid Karte für ein ausreichendes Datenvolumen um am online-gestützten Distanzlernen teilzunehmen, erhielten bedürftige Schüler und Schülerinnen von drei Dortmunder Schulen: Aplerbecker Mark Grundschule, Gymnasium an der Schweizer Allee und Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg.

Justus Pinker, Lehrer am Gymnasium an der Schweizer Allee und Vorsitzender des Fördervereins der Aplerbecker-Mark-Grundschule e. V., stellte zuvor den Förderantrag bei der Rotkreuz-Stiftung Dortmund. Besonders ist hier hervorzuheben, dass die Sparkasse Dortmund im April 2021 einen Geldbetrag der Rotkreuz-Stiftung Dortmund bereitstellte, um dieses Projekt zu unterstützen. 

Unterstützen auch Sie dieses Projekt und überweisen einen Geldbetrag auf das Konto bei der
Dortmunder Volksbank eG, IBAN DE51 4416 0014 6526 9369 00. Herzlichen Dank.

2021-09-01T14:59:40+02:00 21 Juni , 2021|