Spendenübergabe an Kindertagesstätten

Einen vollen Gabentisch schon in der Vorweihnachtszeit? Diesen Eindruck konnte man schon erhalten. Die Rotkreuz-Stiftung Dortmund hatte eingeladen um Kindern die neuangeschafften Spielsachen und Spielgeräte zu stiften. Gefördert wurden die DRK Kindertageseinrichtungen Wilde Wiese, Wichtelburg, Spatzennest, Schatzkiste sowie die ev. Tageseinrichtungen für Kinder Nordlicht und Jona. Symbolisch wurde ein Scheck der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund, durch Sascha Horitzky und Oliver Purm, an Axel Reber und Bernd Andernach (Rotkreuz-Stiftung Dortmund) übergeben.

(v. l. n. r. Reber (Rotkreuz-Stiftung Dortmund), Horitzky (Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund), Andernach (Rotkreuz-Stiftung Dortmund), Purm (Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund), Weber, (DRK Kindertageseinrichtung), Metzke, (DRK FBL Kindertageseinrichtungen), Hasenbusch ( Ev. Tageseinrichtung f. Kinder), Juchem-Specht, Lehmann, Stricker (DRK Kindertageseinrichtung)

Ermöglicht wurde diese Spende durch Förderbeiträge der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund und der Dortmunder Volksbank sowie der Rotkreuz-Stiftung Dortmund.

Mit dem aktuellen Projekt der Rotkreuz-Stiftung Dortmund werden auch in 2019 DRK Kindertageseinrichtungen und Kindertageseinrichtungen anderer Sozialträger mit einer Geldspende gefördert, damit für den Betrag verschlissene Spiele, Kinderbücher durch aktuelle Spiele und Kinderbücher ersetzt werden. Weiterhin können auch Spielsachen im Außen-/ Innenbereich ersetzt oder neu angeschafft werden. 

2022-04-01T15:47:20+02:00 8 Dezember , 2019|